FRO.LU is under Developement - Expect bugs.
+2 votes
101 vues
Seit April bekommen wir unsere geleisteten Lehrgangsstunden vom CGDIS nicht mehr bezahlt. Es soll an den Programm Leveso2 liegen. Aber alle Lehrgangsleiter müssen die Stunden noch per Mail und über Zettel einschicken. So wäre eine Auszahlung ohne Problene möglich.  Die Hauptverantwortlichen finden es aber nicht für nötig uns auszubezahlen. Das hätte noch Zeit. Mehrere Freiwilige Instrukter halten jetzt deswegen keine Kurse mehr ab. Das geht aber auf Kosten aller, die sich für die Kurse angemeldet haben. 
par dans Intérieur
rouvert | 101 vues

5 commentaires

Guten Tag,

Wir haben zu diesem Thema schon mehr als einmal im Ministerium nachgefragt. Unsere dritte und bisher letzte Frage haben wir am 25 August abgeschickt. 


https://www.piraten.lu/indemniteite-beim-cgdis-nofro-n3/

Das Ministerium hat einen Monat Zeit uns zu Antworten, das wäre dann bis zum 26.08, also Samstag.
Heute kam die Antwort der Ministerin:

https://chd.lu/wps/portal/public/Accueil/TravailALaChambre/Recherche/RoleDesAffaires?action=doQuestpaDetails&id=19679&backto=p0/IZ7_28HHANET20F2A0A91N6L0M0CE1=CZ6_D2DVRI420OES6023P3ARS20004=M//%3E

Merci dass dier eis matdeelt dass eng äntwert do ass, mier verpassen et soss öfters.


Sinn ech deen eenzegen deen daat Problematesch fennt ? 

Zitat : De “Règlement d’Indemnisation des pompiers volontaires du CGDIS”, deen op der Internetsäit www.112.lu publizéiert ass, gesäit fir de Moment keng Entschiedegung fir d’Participatioun un Äsatz vir.

Ok Merci fir är Äntwert.

Dat do ass awer net de Problem wou ech hunn. Ech ginn als fraiwellege Instrukter sait Mai net bezuelt. Dei Permanence Sue dei kommen. 
Gudde Mëtteg,

ass dat nach ëmmer de Fall? Ginn déi Suen och an den Tranchen 2 Mol pro Joer ausbezuehlt?

MbG

Se connecter ou s'inscrire pour réagir à cette question.

Bonjour sur FRO.LU où vous pouvez proposer des Questions Parlementaires. Les Députés Sven CLEMENT et Marc GOERGEN, peuvent les déposer officiellement pour vous à la Chambre des Députés. Le Gouvernement doit alors répondre et la réponse sera publié ici.